Schenkladen – Mitnehmen & Mitbringen

Der Schenkladen ist kein Tauschladen: Das Bringen von Dingen oder das Spenden ist keine Voraussetzung dafür um Etwas mitnehmen zu können, aber notwendig damit der Schenkladen dauerhaft existieren kann.

Mitbringen

könnt ihr saubere, wirklich gute Dinge.

  • Kleidung (keine Unterwäsche), Bücher (nur Klassiker oder aktuelle Bücher), PCs ab 1 GHz, nur TFT-Monitore!, Gebrauchsgegenstände.
  • Alle Dinge sollten für eine Person gut transportierbar sein. Für große Gegenstände wie z.B. Möbel haben wir leider kein Platz, jedoch gibt es die Möglichkeit, diese auf einem Pinnwand zum verschenken anzubieten. Siehe dazu auch hier.
  • Ruf bitte bei größeren Mengen vorher an (030-98323736), es kann leider passieren, dass wir gerade wenig Raum haben.
  • Bitte im Sommer keine Winterklamotten und umgekehrt! Die gehen nicht weg und wir müssen sie dann dauernd aussortieren.
  • Auch bitte keine Weihnachtsdeko mehr ab Januar. Wir sind in Dezember nun endlich die Deko vom letzten Jahr losgeworden, die wir ja monatenlang irgendwo lagern müssten…
  • Und bitte wirklich brauchbar. Kaffeemaschinen ohne Kanne, Einzelschuhe, abgelaufene Antibiotika, oder bereits benutzte Deoroller – ja, das gab es alles schon mal – müssen wir entsorgen…
  • Bitte bringt keine Kopien urheberrechtlich geschützten Materials vorbei (z.B. selbst-gebrannte CDs kommerzieller Musik etc). Aus rechtlichen Gründen sind wir gezwungen diese auszusortieren und wegzuwerfen.
  • Wir bitten euch, die Sachen selber einzusortieren, da wir während den Öffnungszeiten dafür leider meistens keine Zeit haben. Meistens sind ausreichend Nutzer_Innen da, die gerne helfen. Sollte dies jedoch ein bisl zu viel „Hilfe“ werden, gibt uns einfach Bescheid.
  • Leider passiert es immer wieder, dass Leute Sachen vor der Tür oder auf dem Bank draußen abstellen. Bitte nicht… Hunde pinkeln drauf, es wird als Müll behandelt, und dann könnt ihr das auch selber entsorgen..
  • Um sicher zu sein, dass der Schenkladen auch tatsächlich geöffnet ist (es kann ja passieren, dass wegen Krankheit oder andere Gründe wir leider unterbesetzt sind, und der Laden geschlossen bleibt) rufe bitte vorher an.

Mitnehmen – Benutzung des Schenkbereichs

  • Mitnehmen könnt ihr max. 5 Dinge pro Person pro Besuch. Wenn es etwas mehr ist, bitte fragt uns. Wir machen gerne eine Ausnahme für z.B. Besteck oder Geschirr, oder wenn wirklich viel von etwas da ist. Auch für große Sammelaktionen (z.B. für Projekte oder für anti-Konsum-Aktionen) wird gerne eine Ausnahme gemacht, jedoch meldet dies bitte.
  • Bitte beachtet, dass nur der hinteren Bereich sowie die mobile Kleiderstange im mittleren Bereich Schenkbereich sind, mit der Ausnahme von der Schreibtischecke und Hochbett. Klavier, Sitzbereich, Schubladen unter dem Bank, Theke und Schaufenster sind kein Schenkbereich.
  • Bitte kein Essen und Trinken oder Hunde im Schenkbereich – es ist ja nett, wenn die Klamotten sauber bleiben.
  • Jacken und  – große – Taschen bitte vorne lassen. Es ist leider zu oft passiert, dass eine Jacke im Schenkbereich, ohne böser Absicht, mitgenommen wurde, und tja, dann sind auf einmal auch Hausschlüssel und Porte verschwunden. Große Rücksacken oder Beutel auch bitte vorne lassen – der Schenkbereich ist nicht so groß, und manchmal richtig voll mit Leuten, und dann sperrt ein großer Rücksack den Weg für andere Leute. Auch für Kinderwagen ist – leider – meistens drinnen kein Platz.
  • Bitte keine Klamotten über die Stange werfen: erstens können andere Leute denn diese Stange nicht benutzen, zweitens gibt’s denn das Risiko, dass die Bügel ein Loch in den Klamotten verursachen
  • Wir freuen uns über helfende Hände! Wenn ihr an der Stange leere Bügel antrifft, ist es ganz lieb wenn ihr diese im Bügelschrank zurück hängt. Wenn ihr ein T-Shirt zwischen den Hemden findet, freuen wir uns, wenn dieses zwischen den T-Shirts landet. Oder wenn ihr etwas antrifft was kaputt oder unbrauchbar ist, oder z.B. leere Verpackungen, für Klamotten gibt es dazu ein Behälter im Schenkbereich, andere Sachen können bei der Theke abgegeben werden. Wenn ihr ein Verwendungszweck für die kapotte Klamotten habt (z.B. Putzlappen), bitte, nimm sie mit.
  • Für anprobieren haben wir eine Umkleidekabine eingerichtet im mittleren Bereich (mit großen Spiegel 🙂 ). Ggf. kann auch das Klo dazu benutzt werden (Schlüssel hinter der Theke). Bitte hängt die Klamotten die nicht gefallen zurück.
  • Im Schenkbereich gibt es auch ein PC mit Internetzugang die von allen benutzt werden kann. Außerdem haben wir Wifi (Passwort hinter der Theke fragen), und einige Steckdosen für mobile Geräte. Bei Fragen helfen wir gerne.
  • Foodsharing: wir sind auch ein Verteiler für die Foodsharer (foodsharing.de). Essen zum mitnehmen findet ihr meistens auf die Tische direkt beim Eingang. Manchmal gibt es auch Lebensmittel im Kühlschrank, dann liegt dazu auch ein Zettelchen.  Wenn ihr Brötchen oder so mitnehmen wollt, es gibt dafür auch Tüte oder kleinere Behälter, einfach nachfragen :).