Kuriosum Dezember 2019

Es gibt (endlich) mal wieder ein Gegenstand, wovon wir nicht genau wissen, was es ist. Nicht aus Mangel an Gegenstände, weil die kommen ja ständig rein – und verlassen unsere Räumlichkeiten meistens auch schnell – aber wir konnten immer ahnen, was Sinn und Zweck war.

Dieses Mal fällt es uns ein bisschen schwerer…

Ca. 80 cm lang. Weiss. Stecker. Kopf kann man drehen. Eine Seite hat einen blauen Saugnapf, die andere eine rote (Wärme-) Lampe. Knopf mit drei Ständen: Lampe an, „Zitter“-Funktion, oder beides zugleich.

Die Vermutung aller Anwesenden war, dass es eine Art von Rückenmassagengerät ist. Vielleicht für die schlecht zu erreichen Muskulatur zwischen den Schultern.

Sicher sind wir davon jedoch nicht.

Ein Test könnt ihr gerne (nach Winterpause) vor Ort machen. Das Objekt ist im Technikschrank zu finden.

Oh, und der letzten Stand zu den anderen Kuriosa:

  • Die Geheimnisse des Kuriosums aus Juni sind enträtselt dank einer unseren KommentatorInnen: es ist ein „Easy Sealer“ Beutelverschlußgerät. Da die Funktion nun endgültig festgestellt wurde, hat es seinen Platz im Küchenregal gefunden, und wartet da auf jemanden, der/die viele Beutel zu verschließen hat.
  • Die beide Kuriosa aus März sind auch noch immer da. Das blaue Teil gehört möglicherweise zu einem Desinfektionsgerät für Kindertrinkbecher, hat ein mögliches Partner-Teil gefunden, und steht ganz oben bei den Küchengegenständen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.