Archiv – Es gibt wieder eine neue Filmreihe!

Ursprünglicher Link

Aufgepasst,
ab jetzt gibt es wieder einmal im Monat einen Film im Systemfehler!
Wir legen unseren Fokus dabei auf gute und möglichst unkommerzielle Filme, von denen wir glauben, dass viele Menschen sie noch nicht kennen. Es werden wahrscheinlich großenteils Dokumentationen sein, obwohl wir auch nicht ausschließen, dass sich mal ein Spielfilm darunter verirrt. Überhaupt bleiben wir in unserem Konzept erstmal undogmatisch und warten ab, wie das läuft.

Apropos undogmatisch: Den Auftakt wird am 26.11.
Die Mondverschwörung
von Thomas Frickel machen, in dem der Reporter Dennis mit der Frage loszieht, wem der Mond gehört und sich schließlich in der Antarktis wiederfindet, wo Hitler unter der Erde von einem außerirdischen Volk versteckt wird.
Der Regisseur schreibt selbst dazu:
Unser Film […] will weder anprangern noch enthüllen. Wir beobachten, hören zu, ordnen ein. Dabei nimmt Dennis seine Gesprächspartner durchaus ernst: in ihrer Normalität, aber auch in all ihrer Skurrilität. Die Beurteilung obliegt dem Zuschauer selbst. Sollte sich dabei die Grenze zwischen gesellschaftlich akzeptierter Allerweltsesoterik und weltanschaulichem Hardcore ganz allmählich verschieben, so entspräche auch das der vorgefundenen Realität. Die Übergänge sind fließend.

Wir öffnen den Laden um 20 Uhr und möchten eine halbe Stunde später mit dem Film loslegen. Je nach unserer Energie wird es Snacks + Getränke gegen Spende geben. Wir sehen uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.