Einladung zur Mitarbeit an alle, die unsere Idee des Schenkladens gut heißen:

Der Schenkladen ist der offene, offensichtliche und populäre Teil der Tätigkeiten, die der Systemfehler, der als Verein den Namen Solidarkoop trägt, betreibt.

Für seinen Betrieb wenden die gegenwärtig ungefähr acht Menschen freiwillig einen Teil ihrer Lebenszeit auf, und das mache wir gerne.

Diese Arbeit führt uns aber zuweilen so sehr an unsere Grenzen des Machbaren, dass wir insbesondere in der letzten Zeit genötigt waren, die vorgesehenen Öffnungszeiten nicht einhalten zu können.

Wir würden uns darum sehr darüber freuen, wenn weitere interessierte Menschen zur Aufrechterhaltung des Schenkladens mit einem Teil ihrere Lebenszeit beitragen möchten. Insbesondere brauchen wir freundliche Menschen, die Lust haben uns bei den Schenkladen-Schichten zu unterstützen! Frag gerne nach bei uns! Einladung zur Mitarbeit an alle, die unsere Idee des Schenkladens gut heißen: weiterlesen

05.10.19 – Suppe & Mucke – kein Straßenfest aber mit Systemfehler!

Am 5. Oktober findet das „Suppe&Mucke – kein Straßenfest 2019“ statt auf dem Gelände der BLO-Ateliers ( Kaskelstraße 55 in 10317 Berlin) ab 14 Uhr. Wie immer für umme & draussen. Ab 22 Uhr geht es drinnen musikalisch weiter.

Der Systemfehler ist na klar auch dabei. Wie genau unsere Unterstützung aussehen wird ist noch ungewiss, da das Konzept von Suppe & Mucke umgestellt ist wegen der Größe des Geländes. Aber Suppe wird es definitiv geben, und wir verschenken na klar wie immer eines und anderes.

Kommt uns besuchen, und genieße die Suppe 🙂

Mehr Infos: https://suppeundmucke.de/

Sommer und Öffnungszeiten

Wegen Sommerloch und so sind wir auch manchmal nicht da und bleibt der Laden zu.
Jedoch, montag, dienstag (16-19) und donnerstag (18-21) wie normal geöffnet. Der Mittwoch fällt jedenfalls in August aus, wie es in September aussieht ist noch unklar.
Freitagskafee ist der letzten Freitag von Juli, sowie zwischen 15.08 und 15.09 geschlossen, am 02.08 und 09.08 offen (jedoch ohne Kuchen oder Pizza).

Oh, und bitte, wie immer, wenn ihr etwas vorbei bringt, wie immer, saisonsgerecht. Winterjacke und Pullis gehen bei Temperaturen zwischen 30 und 40 grad nicht raus aus dem Laden…

Neuigkeiten zu unseren Aktivitäten

Tja, es ist sommer und heiß. Tops, T-Shirts und kurze Hosen fliegen raus aus dem Schenkbereich. Worüber wir uns na klar freuen. Leider jedoch, kommen ständig noch Wintersachen rein. Und die Stange mit Jacken und Pullis sowie das Regal mit Stiefel sind deswegen überfüllt. Also liebe Leute, bitte nicht mehr vorbei bringen!
In allgemeinen, Schuhe mit riesen-Absätzen oder Sakkos gehen bei uns eigentlich immer sehr schlecht weg. Bitte verschenke die irgendwo anders, weil am Ende landen die auf die Stange der letzten Hoffnung, und am Ende raus.
Und bitte auch keine alte Bildschirmen oder Drucker. Die sind nicht nur für euch schwer zum Schleppen, die gehen auch nicht mehr weg und am Ende müssen wir die als Elektroschrott entsorgen.

Außerdem sind wir mal kritisch durch die Bücherregale gegangen. Deswegen stehen bis zum 10.07.19 einige Kiste mit Bücher die schon sehr lange bei uns herumstehen unter die „Stange der letzten Hoffnung“. Bitte gucke die mal an, weil wenn die bis dann nicht weggegangen sind, gehen die zu einer (externen) Upcycling-Aktivität und werden von Kindern in kleine Kunststücke umgewandelt..

Öffnungszeiten & Aktivitäten

Guter Nachricht: in Juli sind wir fast komplett wie immer geöffnet. Nur der 3. Mittwoch sowie der letzte Freitag sind wir zu. In August werden wir voraussichtlich weniger oft geöffnet sein. Neuigkeiten folgen.

Da es zu heiß ist zum Backen, wird das Freitagskafee voraussichtlich bis September keine  Pizzas oder Kuchen anbieten. Kaffee und Tee, und manchmal mitgebrachte leckere Kleinigkeiten sind da :).

Vielleicht schon aufgefallen, aber seit einiger Zeit gibt es unregelmäßig abends die Möglichkeit im Laden gute alte analoge Brettspielen auszutesten. Wann wird auf dem schwarzen Brett im Laden veröffentlicht.

Systemfehler unterwegs

Wir waren auf dem Kreutziga Straßenfest in Juni, und haben sehr, sehr viele Sachen verschenkt und Leute informiert. Ein großer Erfolg und hat wieder viel Spaß gemacht.

Leider gibt es dieses Jahr kein Suppe und Mucke, und auch kein Traveplatzfest. Wenn ihr von irgendwo ein Straßenfest oder andere Veranstaltung hört, wo ein Stand des Schenkladens ein gute Ergänzung sein wird, bitte gibt uns Bescheid. Nicht zu weit weg, da unsere Transportmöglichkeiten ja beschränkt sind.

Kuriosum Juni 2019

Und wieder haben wir etwas im Schenkbereich angetroffen, wovon Sinn und Zweck uns undeutlich ist.

Weißes plastik, ca. 15 cm hoch, abgerunde Ecken. Und man kann etwas „durchholen“? Auf dem ersten Blick dachten wir, vielleicht ein Messerschleifer oder so, aber, nix um einen Messer schärfer zu machen. Auf dem Kreutziga Straßenfest hat ein junger Techniker dieses Teil auseinander genommen und wieder liebevoll zusammen geschraubt. Aber zu einem eindeutigen Schlussfolgerung kam er auch nicht. Vielleicht etwas für Etiketten?

Anzutreffen in der Ecke mit Bürosachen. Obwohl es wieder regelmäßig zwischen den Küchengegenständen anzutreffen ist.

Kuriosum Juni 2019 weiterlesen

Upcycling Special Sonntag 02.06.2019 ab ca. 15:00

Jaja, es ist wieder Sommer, was bedeutet, dass es ausreichend Tageslicht gibt um mal wieder die Upcycling Special mit Leder, Gummi und Metall durchzuführen.

Sonntag, 02.06, ab 15:00 in unseren Räumlichkeiten, bei schönes Wetter draußen vor der Tür.

Hier lernst du wie aus alten Stiefeln ein Korsett bzw. Schnürleibchen entstehen kann, aus Fahrradschlauch ein Oberteil, eine hippe Weste oder sogar ein Kleid, aus alten Couchleder ein „Malienhemd“ und das alles ohne Vorkenntnisse

Mal versucht mit deinen Armen zu stricken? Kennste du diese 70-er Jahre Makramee-Technik? Exakt diese – einfach zu lernen – Techniken sind besonders geeignet um z.B. zu Streifen geschnittenes Couch- oder Rucksack-Leder zu verarbeiten. Und auch Fahrrad-Schlauch kann mit deinen Fingern gehäkelt werden! Upcycling Special Sonntag 02.06.2019 ab ca. 15:00 weiterlesen

Das Fernsehen war da

Hallo liebe Leute!

Ein jeder mag davon halten was will: wir haben uns entschlossen, den RBB reingelassen und der Schenkladen wurde im Rahmen einer Kiez-Doku auch beschritten und gefilmt. Wir finden erst mal: dass ist eine schöne Publicity! 😃

„Der Traveplatz“, so oder ähnlich lautet der Beitrag wohl. Schade, dass ich nicht dabei war, um unsere schönen Projekte zu erwähnen, aber vielleicht hat das ja doch jemand gemacht?!?

Wir werden sehen:

im RBB, am Samstag dem 18.5.19 um 19 Uhr – also in ein paar Tagen schon. Viel Spass beim Schauen und uns Kennenlernen!

https://www.rbb-online.de/heimatjournal/

Wir bekommen dann wohl auch eine DVD zugeschickt, und wer den Beitrag schauen möchte, kann gerne bei uns anfragen, vielleicht machen wir einen Filmabend daraus 🙂

Frühling drinnen & draußen

Die Sonne ist da! So auch die Feiertage. Deswegen ist der Laden manchmal zu, aber manchmal gibt es auch vielleicht unerwartet irgendwo und -wann etwas zu verschenken.
07.05, ein regulärer Tag, sind wir denn doch geöffnet, die Sozialberatung findet jedoch nicht statt. Und leider wurde das Straßenfest der Knorrpromenade verschoben. Aber wir werden auf dem Gartenfest der Rote Rosa am 05.05. vertreten sein.  Auch weiterhin werden wir im Frühling und Sommer Sachen auf Straßenfesten und so verschenken. Wir werden hier regelmäßig das „wann und wo“ wir unterwegs sind veröffentlichen.

Oh, und das Freitagskafee wird euch ab Mai statt Kuchen auf Pizza einladen, so um 18:00, nicht mehr vegan, aber vegetarisch.

Wochenplan – wann läuft was und was läuft wann

Jetzt haben wir endlich einen Wochenplan ONLINE und nicht nur an der Wand!

Wie ihr sehen könnt, ist noch Platz für Veranstaltungen. Wenn ihr Ideen für ein Projekt habt: schreibt uns 🙂

In Zukunft findet ihr unseren Wochenplan immer in der Navigationsleiste links

Montag

Dienstag

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

Der erste Zeichenkurs – ein toller Abend!

Hey liebe Leute, Künstler, Kritiker, Schaffende, Gebärer von Sternen!

Der erste Zeichenkurs am Freitag Abend mit und von Regina war ein großartiges und lustiges Erlebnis. Am besten fand ich das Schnell-Zeichnen. Eine Person wird porträtiert und nach einer Minute wechselt jeder Künstler den Platz und die Perspektive – seine Zeichnung bleibt aber liegen und die macht der nächste weiter. Eine ganz tolle Erfahrung!

Hier die ersten Übungen und Ergebnisse schon mal und ich freue mich auf das nächste Mal!

Kuriosa März 2019

Jaaa, da sind sie wieder! Neue Kuriosa. Dieses Mal mit dem Thema „blau“. Wie immer, gerne eure Ideen als Kommentar 🙂

Das erste ist ein alter Bekannte.. so etwas hatten wir schon mal. Hint: gucke mal in der Beschreibung von allen Kuriosa.
Blau, hartes Plastik, kann man hin und her klappen, aber ein Körbschen oder so wird es nicht
Damals ist so etwas weggegangen. Hoffentlich dies Mal wieder? Liegt unter dem Deko/Kosmetik-Regal, neben der Heizung (zusammen mit einigen Kratzhilfen für Katzen)

Kuriosa März 2019 weiterlesen